MEIN ANGEBOT

shutterstock_684817237.jpg
  • Reittraining

  • Klassische Handarbeit auf Kappzaum oder Trense

  • Doppellongetraining

  • Gymnastizierendes Longieren

  • Stangen- und Cavalettitraining

  • Bodenarbeit

  • Aufmerksamkeitstraining für Pferd und Reiter

  • Kurse und Tagestraining

Als Basis meiner Arbeit wird zuerst an der Hand (Longe) oder unter dem Sattel das Gangbild und die Bewegung analysiert. Taktstörungen, etwaige fehlerhafte Bemuskelungen, Schon- und Fehlhaltungen, die natürliche Schiefe, aber auch Kommunikationsprobleme zwischen Pferd und Mensch werden ermittelt. In Anlehnung an die gewonnenen Erkentnisse wird das optimale, gesundheitsfördernde Training begonnen.

Trainings können bis spätestens 24h vor dem vereinbarten Termin kostenfrei abgesagt werden. Anderenfalls muss die Einheit in Rechnung gestellt werden. Gesundheitsförderndes Training ersetzt nicht einen Tierarzt. Körperliche Beeinträchtigungen müssen im ersten Schritt immer tierärztlich abgeklärt werden!